Mountainbiking – Low Level Tour
26. Februar 2017
Mountainbiking – High Level Tour
26. Februar 2017

Mountainbiking – Middle Level Tour

ca. 5 Stunden

Haldenschwarzhof - Gütenbach - Bären - Alteck - Griesbacher Eck - Griesbachtal - Obersimonswald - Obersimonswald / Engel - Heideck - Haldenschwarzhof

ca. 5 Stunden

Griesbacher Eck – Griesbachtal – Obersimonswald – Obersimonswald / Engel – Heideck – Haldenschwarzhof
Mountainbiking Tour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (PDF)

Gestartet wird in Richtung Wildgutach, am Gashaus Löwen vorbei in Richtung Simonswald. Nach ungefähr 100 m ist auf der linken Seite der Gutenhof und rechts ein Wohnhaus. Sie müssen die nächste Möglichkeit rechts fahren. Es ist ein Forstweg in Richtung Gütenbach, dem Sie zunächst folgen bis der Weg in eine starke Rechtskurve führt. Dort folgen Sie NICHT dem nach rechts verlaufenden Weg, sondern fahren geradeaus. Vor Gütenbach fahren Sie an einer Kläranlage vorbei und folgend der kleinen Straße in Richtung Gütenbach / Dorfmitte. Sie sehen einen Lebensmitteladen und die Hauptstraße biegt rechts ab. Sie müssen hier geradeaus an dem Lebensmittelladen, der Firma Faller vorbei in Richtung Bühlhof, Gasthaus Bären, Alteck (Kilbachtal).

(Haben sie überschüssige Energie und möchten zum Brend? Bei guter Fernsicht absolut zu empfehlen. Vom Aussichtsturm aus sieht man nicht nur Simonswald, Furtwangen, Neukirch und den Feldberg sondern auch mit ein wenig Glück die Alpen. Es verlängert die Tour um ungefähr eine Stunde (Dabei ist der „Blick“ mit eingerechnet)).

Vom Alteck zum Griesbacher Eck. Von dort in rasanter Fahrt (700 hm) durch das Griesbachtal in Richtung Obersimonswald. Am Ende des Tales liegt das erste Ziel: Gasthaus „Zum grünen Baum“. Eine gemütliche Kneipe mit der richtigen Auswahl für den „guten Hunger“. Nach der Stärkung die Straße zur Hauptstraße runtersausen. Links in Richtung Obersimonswald fahren und nach ca. 200 m rechts über eine Holzbrücke den Bach überqueren. Diesen Weg bis zum Stegenhof folgen (Hauptstraße führt über eine Brücke, rechts versetzt ein Häuschen, gegenüber zwei Bauernhöfe und ein Wohnhaus). Von hier rechts der Straße auf dem Rad- und Gehweg folgen. Kurz vor dem Gasthaus „Engel“ (vor der Brücke) rechts in Richtung Hochrain abbiegen. Die Straße bzw. später den Forstweg bis zur Heideck fahren. Der Forstweg endet oberhalb des Haldenhofs. Von dort zurück zum Haldenschwarzhof.